Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können. Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können.

Meine Philosophie

Meine Aufgabe sehe ich darin, mit meinen KlientInnen einen gemeinsamen Weg zu finden, um ihr Thema tragbarer zu machen, in einem Tempo und Setting, das für uns beide stimmig ist. Die Geschwindigkeit und die eingesetzten Methoden werden immer wieder reflektiert und besprochen.

Die Beziehung zwischen meinen KlientInnen und mir hat für mich oberste Priorität und ist die wichtigste Grundlage meiner Arbeit. Ich freue mich, wenn meine KlientInnen die erworbenen Verhaltensänderungen auch "mit nach Hause nehmen".

Kognitive Einsicht ist hilfreich und sicherlich ein erster Schritt, dennoch bin ich davon überzeugt, dass es wichtig ist, "das Problem" nicht alleinig zu besprechen, sondern zu erfahren. Dafür eignet sich die Hypnotherapie meiner Meinung nach sehr gut.

Jede Menge Selbsthilfebücher, Lebenshilfen etc. überschwemmen den Markt. Ich kann Ihnen keine "Heilsversprechung" geben und möchte mich davon auch klar abgrenzen. Ich bin keine Wunderheilerin, und es gibt für ein "Problem" oder Lebensthema aus meiner Sicht nicht nur eine einzige Lösung.

Es sollte daher auch nicht der Mensch an die Methode, sondern die Methode an die Bedürfnisse des Menschen angepasst werden.

Abschließend möchte ich noch betonen, dass es nicht unbedingt einer psychischen Diagnose bedarf, um mich aufzusuchen. Es ist etwas "außer Mode" gekommen, aber ein durchaus spannender Weg, sich selbst besser kennen und verstehen zu lernen, auch wenn gerade nicht "der Hut brennt".